Info

20150511pj110

Wiesbaden | 11 May 2015

NSU Untersuchungsausschuss Hessischer Landtag, 20. Sitzungstag, hier: Gerald Hasso Hess (70), Regierungsdirektor a.D., war 2006 Geheimschutzbeauftragter beim Hessischen Landesamt für Verfassungsschutz, er führte nach dem NSU-Mord an Halit Yozgat mit dem damals wegen dieser Tat unter Mordverdacht stehenden VS-Mitarbeiter Andreas Temme ein Telefonat, in dem er ihn aufforderte, "möglichst nahe an der Wahrheit zu bleiben".

©peter-juelich.com

[Foto honorarpflichtig | Fees Apply | No Model Release | No Property Release]

Download
Filename
20150511pj110.jpg
Copyright
peter-juelich.com
Image Size
4000x2667 / 2.0MB
Contained in galleries
Wiesbaden | 11 May 2015<br />
<br />
NSU Untersuchungsausschuss Hessischer Landtag, 20. Sitzungstag, hier: Gerald Hasso Hess (70), Regierungsdirektor a.D., war 2006 Geheimschutzbeauftragter beim Hessischen Landesamt für Verfassungsschutz, er führte nach dem NSU-Mord an Halit Yozgat mit dem damals wegen dieser Tat unter Mordverdacht stehenden VS-Mitarbeiter Andreas Temme ein Telefonat, in dem er ihn aufforderte, "möglichst nahe an der Wahrheit zu bleiben".<br />
<br />
©peter-juelich.com<br />
<br />
[Foto honorarpflichtig | Fees Apply | No Model Release | No Property Release]